Hallo FOA, Wir haben von Frank T. 23, zumeist vollständige, Mitschnitte der Sendung „BFBS-Nightflight“ aus dem Zeitraum 1975 bis 1976 bekommen.

Die Mitschnitte sind (mutmaßlich) mit einem 1/4-Spur Tonbandgerät in Mono (BFBS strahlte zu dieser Zeit seine Sendungen „nur“ in Mono aus) entstanden. Die (bislang) 2 Tonbänder wurden in einem professionellen Studio digitalisiert und auf Audio-CDs transferiert.

Die Sendungen liegen deshalb in unterschiedlich langen Einzeltracks vor, die Frank T. durchgehört und so eine Art „Schnittliste“ zusammen mit einer Playlistsammlung erarbeitet hat. Ich habe anhand dieser Liste aus den einzelnen Audiotracks jeweils eine Sendung zusammengeschnitten und in FLAC abgespeichert (Ordner „CUT_ohne_weitere_Bearbeitung_als_FLAC“).
Die digitalisierten Mitschnitten haben aber alle eine falsche Geschwindigkeit, d.h. sie laufen „zu schnell“. Wir haben die Tempoabweichung mit etwa 8% eingekreist. Mit Hilfe von AUDACITY habe ich also sämtliche zusammengeschnittene Sendung mit -8% verlangsamt (Tempo und Tonhöhe) und abschließend mit -1dB normalisiert. Diese so bearbeiteten Mitschnitte findet Ihr im Ordner „CUT-Tempo_korrigiert_und_normalisert_als_MP3“.
Reinhard H. hat sich zusätzlich mit der Tonqualität der Mitschnitte befasst und fand, dass eine Bassabsenkung um -2dB und eine Höhenanhebung um +12dB für ihn am besten klingt. Wer für sich in diesem Bereich die Mitschnitte weiter optimieren möchte, sollte dazu auf die unbearbeiteten FLAC-Versionen zurückgreifen.
Ich möchte mich hiermit auch im Namen aller FOA ganz herzlich bei Frank T. für die Überlassung und die Arbeit an den Mitschnitten bedanken sowie für die u.a. Playlistarbeit bei Reinhard H. und Jürgen S.